Skogen = Der Wald

Schweden ist eines der waldreichsten Länder der Erde. Es ist zu rund 56% von Wald bedeckt, was einer Fläche von über 252.000 km² entspricht. Daher ist es kein Wunder, dass die Forstwirtschaft und die Holzverarbeitung für Schweden von großer wirtschaftlicher Bedeutung sind. Während es ökologisch und ökonomisch sehr sinnvoll erscheint auf den unbegrenzt nachwachsenden Rohstoff Holz zu setzen, sehen Umweltschützer den Erhalt der Artenvielfalt bedroht und fordern vor allem die alten Waldbestände zu erhalten. Zwar steht Schweden nicht in dem Ruf Wälder so rücksichtslos zu roden und die Natur auszubeuten, wie dies zum Beispiel in den tropischen Regenwäldern geschieht, aber ob die schwedische Art der Forstwirtschaft ökologisch unbedenklich und wirklich nachhaltig ist, wird durchaus kontrovers diskutiert; siehe hier: Skydda Skogen

Gewöhnlich werden Sie bei Ihrem Aufenthalt in unserem Ferienhaus so wie bei Ihren Ausflügen in den Wald die Stille genießen können und völlig ungestört sein. Eben diese Ruhe und Einsamkeit ist es, die Schweden für viele so unverwechselbar und einzigartig macht. Da sich unser Urlaubsdomizil aber im Wald befindet, können wir nicht völlig ausschließen, dass es aufgrund forstwirtschaftlicher Aktivitäten zu kleineren Beeinträchtigung kommen kann. Bitte bedenken Sie: die Forstwirtschaft ist genau so ein wesentlicher Teil Schwedens, wie die vielen Wälder und Seen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!